Das waren die Classics 2020

oder sollten wir besser sagen, das hätten sie sein sollen!

 

Die Planung war abgeschlossen, die ersten Anmeldungen kamen per Mail oder schriftlich rein. Also alles wie wir es über all die Jahre kannten. Als Ende 2019 erstmals die beschriebene Infektionskrankheit Corona oder das heute bekannte COVID-19 von sich reden machte. Im Januar breitete sich das Virus in Deutschland aus. Seit dem 11. März 2020 wurde die Ausbreitung dieser Krankheit von der WHO als Pandemie eingestuft.

Jetzt standen wir da, was tun? Immer wieder wurden Gespräche unsererseits geführt, könnte es noch klappen, wird die Pandemie bis zu unserem Highlight bekämpft sein Ein stetiges Pro- und Conta wurden erörtert. Letztlich mussten wir die allseits beliebte "Beueler Classics 2020" absagen.

Nicht nur für die Teilnehmer denken wir, war das ein herber Rückschlag, auch für uns! Hierfür möchten wir Euch allen nochmals Entschuldigung sagen. Wir bedanken uns auch für das entgegen gebrachte Verständnis für den Abbruch. Selbstredend haben wir die Startgelder wieder zurücküberwiesen. Was uns auch sehr erfreute war die Tatsache, dass einige von Euch trotzdem unsere Mühen würdigten und den Beitrag zur Anmeldung den Beueler Oldtimerfreunde spendeten. Vielen lieben Dank hierfür !!!

Das uns Covid 19 so lange in Atem hält, damit hat niemand gerechnet. Trotzdem sind wir derzeit noch zuversichtlich, dass wir im Jahr 2021 eine "Beueler Classcis" wieder ausrichten werden.

Wir die Beueler Oldtimerfreunde "Schäl Sick" hoffen das ihr die Zeit bis zum Wiedersehen unbeschadet übersteht und sagen in diesem Sinne "Bleibt alle gesund"

 

   
© Beueler-Oldtimerfreunde.de